Leere Werkzeugkoffer im Vergleich 2018


 

Leere Werkzeugkoffer werden nicht nur von Profis benötigt, sondern auch von Heimwerkern. Geht es Ihnen nicht auch so, dass der nötige Platz zur Aufbewahrung von Werkzeugen zu Hause fehlt und alles ungeordnet herumliegt?

Sie kennen es sicherlich auch, wenn Sie ein bestimmtes Werkzeug suchen und es nicht finden können. Das dauert nicht nur unendlich lange, ein bestimmtes Werkzeug zu finden, sondern es ist auch frustrierend und ärgerlich dazu. Um alles gut und vor allem schnell wiederzufinden, ist es hilfreich, wenn Sie sich einen leeren Werkzeugkoffer anschaffen.

Diese 12 Modelle können wir Ihnen empfehlen:
 

Weitere Werkzeugkoffer bei Amazon

 
 

Einsatzgebiete eines leeren Werkzeugkoffer


Einsatzgebiete der leeren Werkzeugkoffer

 

Es gibt verschiedene leere Werkzeugkoffer für unterschiedliche Einsatzgebiete. Für Menschen, die beruflich auf die Mitnahme von Werkzeug angewiesen sind oder oftmals auf Montage müssen, eignet sich ein leerer Werkzeugkoffer, der sehr stabil ist und viele Fächer hat. Außerdem sollte dieser leere Werkzeugkoffer einen festen Griff besitzen, damit man ihn gut transportieren kann.

Möchten Sie zu Hause Werkzeug verstauen, dann reicht wahrscheinlich ein kleinerer leerer Werkzeugkoffer, der aber auch über viele Fächer und Stauraum verfügen sollte. Ist es nicht auch so, dass Sie das ganze Werkzeug im Keller aufbewahren? Wenn Sie dann irgendetwas in der Wohnung oder im Haus reparieren möchten, benötigen Sie meistens mehrere Werkzeuge. Um nicht ständig wieder in den Keller gehen zu müssen, sollten Sie sich einen leeren Werkzeugkoffer besorgen, in dem Sie all ihre Werkzeuge unterbringen können. Da es sich meistens um ganz unterschiedliche Werkzeuge mit verschiedenen Größen und Materialien handelt, sollten die Fächer des leeren Werkzeugkoffers auch unterschiedlich groß sein. Aber nicht nur Werkzeuge können in einer leeren Werkzeugbox untergebracht werden. Vielleicht haben Sie ja ein besonderes Hobby, bei dem Sie einige Dinge unterbringen müssen. Beispielsweise können darin Angelsachen gut untergebracht werden, aber auch Nähutensilien, Schuhputzzeug oder Farb- und Malbestände.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines leeren Werkzeugkoffers achten?


Werkzeugkoffer Test

 

Auf jeden Fall sollte der Werkzeugkoffer eine hochwertige Materialqualität besitzen. Da Sie darin viele Werkzeuge unterbringen wollen, sollte der Werkzeugkoffer stabil und relativ groß sein. Am besten eignet sich stoß- und schlagfestes Kunststoff bei der Materialwahl. Falls der Koffer doch einmal herunterfallen sollte, geht er nicht gleich kaputt und das darin enthaltene Werkzeug ist geschützt.

Für Profis, aber auch zu Hause eignen sich hervorragend Werkzeugkoffer aus Edelstahl. Das sieht nicht nur sehr edel aus, sondern die Werkzeuge sind gut geschützt. Allerdings benötigen Sie bei einem Werkzeugkoffer aus Edelstahl wieder etwas mehr Zeit zur Pflege. Mit der Zeit verliert Edelstahl nämlich den Glanz. Es kommt auch darauf an, wo der Koffer untergebracht wird. Steht er in einem feuchten Keller, kann es passieren, dass ein Metallkoffer anfängt zu rosten. Dann eignet sich wohl eher ein Kunststoff-Koffer.

Wichtig sind viele verschiedene Fächer im leeren Werkzeugkoffer. Der Koffer sollte auch ein Sortimentskasten für Kleinteile haben. Somit haben Sie die Möglichkeit, nicht nur Werkzeuge, sondern auch Schrauben, Nägel, kleine Kabelbinder oder Dübel unterzubringen. Ratsam wäre auch ein Zwischenboden innerhalb des Koffers. Somit haben Sie die Möglichkit, noch mehr kleinere Teile unterzubringen.

Um möglichst viele, große Werkzeuge unterbringen zu können, sollten Sie darauf achten, dass der Werkzeugkoffer geräumig ist. Es gibt sogar auch Werkzeugkoffer-Sets, die gleich drei Werkzeugkoffer von unterschiedlicher Größe beinhalten. Man kann sie übereinander stapeln. Für den Griff des Werkzeugkoffers wäre es besonders vorteilhaft, wenn er sich ergonomisch versenken läßt. Somit stört er nicht, wenn Sie den Koffer abstellen und Sie können den Koffer besser verstauen, wenn der Griff nicht herausragt.

Verschluss des Werkzeugkoffers


Werkzeugkoffer online kaufen

 

Sehr wichtig ist auch der Verschluss des Werkzeugkoffers. Am schnellsten läßt sich der Koffer mittels eines Clip-Verschlusses öffnen und wieder schließen. Es gibt sogar Clip-Verschlüsse, die sich mit einer Hand öffnen lassen. Dennoch sind sie sehr sicher und gehen nicht einfach so auf.
Besonders im Beruf muss gewährleistet sein, dass der Verschluss hält. Oftmals ist es auch so, dass jeder Arbeiter seinen eigenen Werkzeugkoffer besitzt und dafür verantwortlich ist. Dann wäre es schön, wenn an dem Werkzeugkoffer eine Lasche für ein Vorhängeschloss befestigt ist. Dieses Vorhängeschloss bietet noch einmal eine zusätzliche Sicherheit, damit kein anderer an das Werkzeug kommen kann. Sie wissen ja sicherlich auch, wie teuer Werkzeug sein kann. Dann sollten Sie auch nichts dem Zufall überlassen und Ihr Werkzeug vor Diebstahl oder unberechtigtem Gebrauch schützen.

Fazit – Leere Werkzeugkoffer

Für was Sie auch immer diesen Koffer benötigen werden – er ist ein wichtiges Utensil, was Ordnung schafft und Zeit spart. Nicht nur Zuhause oder in der Werkstatt eignet sich die Anschaffung eines leeren Werkzeugkoffers, sondern auch beim Kundendienst oder bei der Pannenhilfe, auf Messen, im Garten, in der Küche oder im Auto.

Eine große Auswahl an Werkzeugkoffern ohne Inhalt finden Sie bei Amazon.

Leere Werkzeugkoffer haben den großen Vorteil, dass das Werkzeug sofort griffbereit da ist und alles eingeräumt und sortiert ist. Sie können sie so einräumen, wie Sie es für richtig halten. Ob nun im Beruf oder Zuhause, ob für ein Hobby oder auf Montage – so ein leerer Werkzeugkoffer ist unerlässlich.